6. Abtsteinacher "Hardberg-Cup" (21. - 23. Juli 2017)

Ergebnisse Hardberg-Cup 2017.pdf
PDF-Dokument [9.6 KB]
Meldeliste Hardberg-Cup 2017.pdf
PDF-Dokument [8.3 KB]

Kurzbericht: 6. Abtsteinacher "Hardberg-Cup"

Thomas Bär dominiert das Turnier nach Belieben

Hervorragendes Tennis zeigten die Teilnehmer des 6. Abtsteinacher "Hardberg-Cup". Souveräner Turniersieger wurde - ohne Satzverlust -

der Bobstädter Thomas Bär (LK5) (Bildmitte), vor dem erst 15-jährigen Nico Cupaiuolo (links, LK13) vom SKV RW Darmstadt.

Rechts auf dem Bild: der Turnierintiator und -organisator, Andreas Lammer (LK8), der beim eigenen Turnier erstmals nicht auf dem "Treppchen" landete. 

 

 

 

 

 

 

Großes Tennis und eine sehr  beeindruckende Vorstellung zeigte der Bobstädter Thomas Bär (LK5) beim diesjährigen "Hardberg-Cup", der am vergangenen Wochenende bereits zum 6. Mal auf der Anlage des Tennisclub Abtsteinach ausgetragen wurde. 

Er marschierte ohne Satzverlust durch das Turnier und mußte insgesamt nur ein einziges Spiel abgeben. Allerdings war die Leistungsdichte "hinter Bär", so dicht wie noch bei keinem der bisherigen "Hardberg-Cups".

Auch im Finale zeigte Thomas Bär seine Klasse und ließ dem erst 15-jährigen Darmstädter Nico Cupaiuolo (LK13) beim 6:0 und 6:0 nicht wirklich eine Chance. Den dritten Rang belegte Der Rheinauer Cedric Fischer (LK13), der von der Aufgabe seines Gegners Stefan Topic (LK11) vom TC Bad Homburg profitieren konnte. Ausführlicher Bericht folgt! 

 

6. Auflage des Abtsteinacher „Hardberg-Cup“ startet am 21. Juli

Vom 21. - 23. Juli richtet der Tennisclub Abtsteinach die 6. Auflage des "Hardberg-Cup" aus, ein Einzel-Turnier für Herren der Leistungsklassen 1-23. Im vergangenen Jahr siegte, gleich bei seiner ersten Teilnahme, der Abtsteinacher Marcel Reibold, vor seinen Vereinskameraden Andreas Lammer und Ingo Trumpfheller. 2017 wird es aber auf jeden Fall einen neuen Turniersieger geben, da der Titelverteidiger nicht mit von der Partie sein kann. 

Insgesamt haben sich 16 Tennisspieler zur Teilnahme angemeldet. Als klarer Favorit ist Thomas Bär (LK5) von der TG Bobstadt eingestuft. Aber auch die Abtsteinacher Andreas Lammer und Ingo Trumpfheller, sowie Manuel Kohl vom TC Gorxheimertal, werden alles tun, um wieder ein Wörtchen bei den vorderen Plätzen mitzureden.

Das Achtelfinale findet am Freitag, dem 21. Juli, ab 17 Uhr, statt. Am Samstag, dem 22. Juli, werden, ab 10 Uhr, die restlichen Achtelfinalbegegnungen und das Viertelfinale ausgetragen und am Sonntag, ebenfalls ab 10 Uhr, die beiden Halbfinals und das Finale ausgespielt.

Für den sportlichen Ablauf ist Andreas Lammer zuständig, die Verköstigung liegt in den bewährten Händen des TCA-Teams um Rosi Klebowski. Mitglieder, Freunde und Gönner des Tennissports und des TC Abtsteinach sind zu dieser Veranstaltung ganz herzlich eingeladen.